Sollte diese E-Mail nicht richtig angezeigt werden, klicken Sie bitte hier

Alzheimer Forschung Initiative e.V.
Ausgabe 06 | Juli 2013
 

Sehr geehrter Leser,

ein Alltag ohne Auto ist für viele Menschen undenkbar. Besonders Senioren profitieren von der Unabhängigkeit und Selbständigkeit, die ein fahrbarer Untersatz bietet. Der komplett überarbeitete AFI-Ratgeber „Sicher Auto fahren im Alter“ richtet sich mit vielen Tipps und Hinweisen an ältere Fahrer und deren Beifahrer.

Weitere Themen in dieser Ausgabe: Ein sehr persönliches Interview mit dem von uns geförderten Forscher Dr. Sathish Kumar sowie neueste Forschungsergebnisse von der Alzheimer’s Association International Conference (AAIC) und der aktuelle Stand zum Thema Vollnarkose und Alzheimer.

Mit den besten Grüßen
Ihr Dr. Christian Leibinnes
Alzheimer Forschung Initiative e.V.
 
 

Sicher Auto fahren im Alter

Der Ratgeber bietet: Checklisten für Fahrer und Beifahrer zum Erkennen möglicher Fahrprobleme, Tipps und rechtliche Hinweise für Angehörige zum Umgang mit Demenzpatienten, die weiter Auto fahren wollen, und vieles mehr.

Mehr Informationen und Bestellung

 
 
 
 

Mit Herz für den Verstand

So könnte man die Arbeit von Dr. Sathish Kumar vom Universitätsklinikum Bonn beschreiben. „Ich bin auch aus einem sehr persönlichen Grund Alzheimer-Forscher geworden“, sagt der Wissenschaftler, der mit finanzieller Unterstützung der AFI an Methoden zur Früherkennung der Alzheimer-Krankheit arbeitet.

Zum Interview

 
 
 
 

AAIC: Weltgrößter Alzheimer-Fachkongress

Intensivem wissenschaftlichen Austausch widmeten sich sechs Tage lang über 5.000 Wissenschaftler aus 66 Ländern. In Boston, USA, wurden über 1.800 Arbeiten vorgestellt, aktuelle Forschungstrends diskutiert und Problemstellungen als auch Lösungsansätze thematisiert.

Einen Überblick über aktuelle Ergebnisse lesen Sie hier

 
 
 
 

Vollnarkose und Alzheimer?

Immer wieder wird über einen möglichen Zusammenhang zwischen einer Vollnarkose und der Alzheimer-Krankheit berichtet. Wir haben den aktuellen Stand der Forschung zu diesem Thema zusammengefasst und Prof. Dr. Jörg B. Schulz aus unserem Wissenschaftlichen Beirat um seine Einschätzung gebeten.

Das sagt der Experte

 
 
 
 

Diabetes und Alzheimer: Neue Forschungsergebnisse

„Ältere Diabetes-Patienten können in einen Teufelskreis geraten, in dem eine mangelnde Kontrolle des Blutzuckerspiegels möglicherweise zu kognitiven Beeinträchtigungen führt, welche in eine noch schlechtere Blutzucker-Kontrolle münden“, berichtet Prof. Kristine Yaffe vom San Francisco Veterans Affair Medical Center.

Mehr erfahren

 
 
 
 
  Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende!
  Empfehlen Sie unsere Webseite weiter
  Sie haben Fragen, Wünsche, Änderungen?
  Impressum
  Newsletter abbestellen
Entdecken Sie uns auf...
AFI auf facebook AFI auf twitter AFi-KiDS
  Bildquellen: AFI
 
© Alzheimer Forschung Initiative e.V., Newsletter Ausgabe 06 | 2013